Rückblick Paralympisches Wochenende Tag 1 - Der Aufbau


Drei Tage Rostocker Stadthafen, drei Tage Eisbrecher "Stephan Jantzen", drei Tage Paralympisches Wochenende liegen hinter uns. Wir hatten Public Viewing mit Gold und Weltrekord von Lindy Ave, Kindergärten der GGP-Gruppe vor und auf dem Schiff, sportliches und parasportliches Programm unserer Partnervereine, ein Jugendcamp mit Unterstützung der DBSJ - Deutsche Behindertensportjugend, Führungen auf dem Eisbrecher "Stephan Jantzen", eine Bar im Laderaum,... In den kommenden Tagen blicken wir zurück auf drei Tage Parasport im Rostocker Stadthafen. Es geht los mit den Aufbauarbeiten am Freitag. Vielen Dank an die Mitarbeiter:innen des VBRS M-V e.V., die Crew des Eisbrecher "Stephan Jantzen", den Heimatverein Groß Bölkow, das Team des Rostocker Warnowschwimmen, alle freiwilligen Helfer und unsere Partner sowie Sponsoren, die alle zusammen ein buntes Veranstaltungsgelände ermöglicht haben!